Surf Dein #Leben/ #goodlife

Unsplash / Pixabay

Wellen haben einen Kamm und ein Tal. Oben und Unten gehören dazu. Sonst wäre es keine Welle.

Und sonst wäre es auch kein Leben. 

Genauso verläuft es, wenn ein Thema bei uns „hoch kommt“. Die Situation spitzt sich langsam zu. Dann ist auf einmal der Zenit erreicht. Ein Thema ist „aufgebrochen“. Und jetzt kommt es darauf an, was Du damit machst?

Kämpfst Du dagegen bleibst Du weiter oben auf dem höchsten Stresspegel, keine Entspannung in Sicht.

Akzeptierst Du hingegen, das das Thema jetzt da ist, wird die Kraft der Welle langsam schwächer werden. Du gehst mit der Welle. Alles kann nach und nach hervor kommen, und dann kehrt auch irgendwann wieder Ruhe ein.

Und Du bleibst „vollständiger“ und gesünder zurück! Befreit von einem Teil Lebensballast!

Die Natur macht uns vor, wie es funktioniert. Kämpfst Du gegen die Welle, kannst Du unter gehen. Nimmst Du die Welle an, kannst Du sogar auf ihr surfen. 🙂

Es gibt kein Leben auf dem „Wellenkamm“. Auf und Ab gehört dazu. Akzeptiere den Rhythmus des Lebens und surfe Dein Leben…

Schönes Wochenende,

Tanja.

Beiträge via E-Mail abonnieren